Skill Entwicklung und Voice Marketing

Voice User Interface Konzeptionierung, Entwicklung, Testing und Analyse von Voice Apps

Voice Assistenten wie Amazon Alexa und Google Home halten Einzug in deutsche Wohnzimmer. Mit 5.43 Millionen verkauften Google Home Assistenten und 4.12 Millionen Alexa Echo Geräten im Q2 2018 führen die beiden Giganten Google und Amazon die Tabelle mit zusammen 56.8% Marktanteilen an. Beide Plattformen verfügen über tausende bereits entwickelte Skills und Actions, wobei auch TEOP-Media mit Skill Entwicklung als Kernkompetenz dort vertreten ist. Hersteller arbeiten immer wieder iterativ an neuen Gerätevarianten mit neuen Assistenzfunktionen. Voice Assistenten ziehen sogar in Seniorenheime ein – logisch, das Nutzungspotential und die Vorteile von Sprachsteuerung im Vergleich zu Fernbedienungen und Schaltern sind für Senioren ein großer Vorteil.

Wer den Smartphone-Boom mitbekommen hat merkt sicher schon: Da kommt etwas ähnliches auf uns zu.

Voice Assistenten sind in vielen Aufgaben noch schneller als eine App zu öffnen und sich durch diese zu klicken. Die Antwort auf eine Frage kommt oft innerhalb einer Sekunde. Und Sie könnten diese Antwort liefern.

Hier kommen Skills (Alexa) und Actions (Google) ins Spiel, welche die Gegenstücke zu den Apps auf Ihrem Smartphone sind. Genauso wie Ihre Marke vielleicht eine App hat, gehört eine Voice App, also ein Skill oder eine Action schon bald zur Selbstverständlichkeit. Während vielerorts man beispielsweise seinen Zählerstand noch per Telefonanruf an das Stadtwerk durchgibt und sich in der Warteschleife quälen muss, kann man das heute oft schon über die Webseite machen, oder vielleicht auch über eine App. Aber was ist einfacher, als dem Skill seines Stadtwerkes zu sagen, er solle bitte den Zählerstand von 75.000 durchgeben? Nicht nur kann ich das von überall machen und es dauert nicht länger als das Aussprechen des Satzes, auch spart es Ressourcen auf der Seite des Unternehmens, da eine automatische Zuordnung direkt stattfindet.

Auch eignen sich Skills und Actions für unternehmensinterne Applikationen. Mit Alexa for Business hat zum Beispiel Amazon die Wege geschaffen, Skills in interne Prozesse zu integrieren und diese so zu erleichtern.

01
Assessment

Zieldefinierung und Workflow-Planung.

02
VUI

Konzeptionierung eines Voice User Interface.

03
Development

Entwicklung der Google Home Action und des Amazon Echo Skills.

04
Testing

Gründliches User-Testing mit umfangreichem Reporting.

05
Care

Betreuung und Weiterentwicklung nach Veröfffentlichung.

TEOP-Media übernimmt bereits für führende Marken im Voice Bereich den gesamten Entwicklungsprozess von der grundlegenden Idee bis hin zu Auswertung und Support. Oft angefangen bei einer Skill-Demo, arbeitet sich aus dieser nach und nach das für die Marke ideale Voice Produkt heraus. Um die Möglichkeiten der Plattform im Hinblick auf den Kundenwunsch ideal ausarbeiten zu können, legen wir großen Fokus auf enge Zusammenarbeit, Reporting und Kommunikation.

Senden Sie uns eine Nachricht.