Beiträge

social media marketing podcast teop media start-up

Was ein Social Media Marketing Manager können muss – Digital Marketing Strategies – Ep. 34

Der Beruf des Social Media Marketing Managers ist noch sehr jung. Oftmals ist daher die Frage, wie das Anforderungsprofil eines potentiellen Kandidaten für diesen Job auszusehen hat. Heute gehen wir mit euch drei Anforderungsprofile im Detail durch und sprechen darüber, was einen guten SMM-Manager auszeichnet. Dabei sprechen wir unter anderem über: Facebook, Instagram, Content Erstellung, Influencer Marketing, Storytelling, Paid Media / Facebook Ads und vieles mehr!

Klingt also nach einer Menge Spaß. Abonniert somit auf jeden Fall unseren Podcast, damit ihr keine weitere Folge verpasst. Lasst uns auch ein Abo auf iTunes oder unseren anderen Plattformen da!

Besucht auf jeden Fall mal unsere Webseite: https://teop-media.com/

Wir freuen uns auf euch! Bei Fragen, Wünschen oder Anregungen meldet euch einfach unter:

Facebook: https://www.facebook.com/teopmedia/
Twitter: https://twitter.com/TeopMedia
Medium: https://medium.com/@TeopMedia
Mail: info@teop-media.com

social media marketing podcast teop media start-up

Wie du die Viralität von Content NICHT planst – Digital Marketing Strategies – Ep. 32

Auch wenn der Titel etwas weniger aussagekräftig ist, wir fanden ihn trotzdem cool, denn irgendwie spiegelt er die Message von dem heutigen Podcast wieder. Heute geht es um das Thema Viralität von Inhalten auf Social Media und was unsere Meinung dazu ist.
Ganz klar ist für uns, dass man virale Inhalte nicht planen kann. Damit ein Inhalt viral wird, müssen einfach viel zu viele Zufälle auf einmal eintreten. Trotzdem haben wir eine Liste von Indikatoren für dich zusammengestellt, die du nutzen kannst um zu überprüfen, ob dein Content evtl. doch eine Chance hat ein viraler Inhalt zu werden:

1. Timing
2. Gesellschaftlicher Vibe
3. Plattform Vibe
4. Content mit Charakter
5. Medium des Contents
6. Influencer und Ads

Klingt also nach einer Menge Spaß. Abonniert somit auf jeden Fall unseren Podcast, damit ihr keine weitere Folge verpasst. Lasst uns auch ein Abo auf iTunes oder unseren anderen Plattformen da!

Besucht auf jeden Fall mal unsere Webseite: https://teop-media.com/

Wir freuen uns auf euch! Bei Fragen, Wünschen oder Anregungen meldet euch einfach unter:

Facebook: https://www.facebook.com/teopmedia/
Twitter: https://twitter.com/TeopMedia
Medium: https://medium.com/@TeopMedia
Mail: info@teop-media.com

social media marketing podcast teop media start-up

Marketing der Zukunft – Story-Telling und Medien Pt. 1 – Digital Marketing Strategies -Ep. 26

An diesem Freitag rufen wir ein neues Format ins Leben mit dem Namen: Marketing der Zukunft. Hier sprechen wir über die aktuellen Trends in der Marketing Welt und wo sie uns hinführen können.
Heute starten wir mit der ersten Episode in der wir darüber reden, wie sich unsere Art und Weise des Story-Tellings und die Orte, wo wir unsere Geschichte als Brand erzählen, über die nächsten Jahre ändern werden. Am Ende geben wir dir noch einen kleinen Tipp mit auf den Weg.

Dieses Format laden wir jeden Freitag hoch. Die Episoden haben eine länge von max. 15 Minuten und sollen dir einen guten Start in das Wochenende bieten!

Klingt also nach einer Menge Spaß. Abonniert somit auf jeden Fall unseren Podcast, damit ihr keine weitere Folge verpasst. Lasst uns auch ein Abo auf iTunes oder unseren anderen Plattformen da!

Besucht auf jeden Fall mal unsere Webseite: https://teop-media.com/

Wir freuen uns auf euch! Bei Fragen, Wünschen oder Anregungen meldet euch einfach unter:

Facebook: https://www.facebook.com/teopmedia/
Twitter: https://twitter.com/TeopMedia
Medium: https://medium.com/@TeopMedia
Mail: info@teop-media.com

social media marketing podcast teop media start-up

Die 8 häufigsten Fehler beim Social Media Marketing – Digital Marketing Strategies – Ep. 24

Die häufigsten Fehler beim Social Media Marketing

Unsere heutige Episode soll genau zwei Aufgaben erfüllen: Erstens soll sie dir aufzeigen, welche Fehler beim Social Media Marketing aktuell am häufigsten gemacht werden und zweitens soll sie dir zeigen, wie du diese Fehler vermeidest. Dafür haben wir unsere Erfahrungen für dich zusammengetragen und sprechen heute über die acht am häufigsten auftretenden Social Media Marketing Fehler:

1. Keine Social Media Marketing Strategie vorhanden

Eines ist klar: Eine Strategie muss vorhanden sein. Diese sollte mehr beinhalten als man denkt. Ein roter Faden der durch eure Social Media Kanäle läuft sollte unbedingt vorhanden sein.

2. Ausschließlich das eigene Produkt zur Schau stellen

Für dich ist das Produkt alles, das ist verständlich. Aber dein Follower will nicht dein Produkt in einem sterilen Post sehen. Tom erklärt wie man mit einer Geschichte zu dem Produkt eine viel bessere Social Media Marketing Strategie fährt.

3. Min-Max-Prinzip: Zu wenig bzw. zu viel am Tag posten

Die richtige Balance muss gefunden werden. Ein klassische Fehler beim Social Media Marketing. Unzählige Social Media Kanäle sind tot, viele andere wiederum posten viel zu viel. Wie findest du die Balance?

4. Keine Kommunikation mit den Nutzern bzw. fehlendes Engagement

Der Schlüssel auf Social Media Erfolg zu haben: Den Vorteil der Netzwerke nutzen. Die Interaktion mit dem Follower ist unerlässlich, da sie ein Key-Feature von Social Media ist.

5. Automatisierung aller Posts

Es ist verlockend, führt aber nicht unbedingt zum Ziel: Das Vorbereiten und automatische Posten aller Inhalte. Es ist unflexibel und deine Follower merken dies auch.

6. Angst vor Fehlern beim Social Media Marketing

Keine Angst, starte einfach! Tom erklärt wie man Angst vor Fehlern hier überwinden kann.

7. Das Verwenden von schlechten Inhalten

Content is King. Wie vermeide ich es schlechte Inhalte zu verwenden, und wie weiß ich, ob Inhalte gut oder schlecht sind?

8. Kein richtiges Tracking

Du musst wissen, wie dein Content performt. Tracking ist sehr wichtig, es gibt dir Feedback welche Resultate deine Social Media Marketing Arbeit gibt.

Dazu bekommst du unsere Lösungsvorschläge, Tipps und Tricks!

Klingt also nach einer Menge Spaß. Abonniert somit auf jeden Fall unseren Podcast, damit ihr keine weitere Folge verpasst. Lasst uns auch ein Abo auf iTunes oder unseren anderen Plattformen da!

Besucht auf jeden Fall mal unsere Webseite: https://teop-media.com/

Wir freuen uns auf euch! Bei Fragen, Wünschen oder Anregungen meldet euch einfach unter:

Facebook: https://www.facebook.com/teopmedia/
Twitter: https://twitter.com/TeopMedia
Medium: https://medium.com/@TeopMedia
Mail: info@teop-media.com

social media marketing podcast teop media start-up

Social Media Reichweite aufbauen und vergrößern – Digital Marketing Strategies – Ep. 22

Wie kann ich meine Social Media Reichweite aufbauen und vergrößern?

Diese Frage wurde schon oft gestellt und viele Antworten wurden dazu auch schon geboten. Wir betrachten diese Frage heute jedoch mal aus einem anderen Blickwinkel. In der heutigen Episode geht es darum, wie du eure Social Media Reichweite vergrößerst in dem du mit anderen Social Media Creatern zusammenarbeitest. Dabei sprechen wir über folgende Themen:

1. Business Development im klassischen Sinne: Wie ihr optimal mit anderen Unternehmen online zusammenarbeitet und welche Möglichkeiten es ganz aktuell da für euch gibt.

Früher hatte jedes größere Unternehmen eine PR Abteilung, die sich um alles was mit Public Relations zu tun hat gekümmert hat. Grade Start-Ups übernehmen diese Rolle selber und brauchen keine eigene Abteilung dafür. Wir gehen heute darauf ein, wie du mit anderen Unternehmen zusammenarbeiten kannst, um deine Social Media Reichweite aufzubauen. Wie schreibe ich andere Unternehmen und Facebook Seiten bezüglich Zusammenarbeit an? Was ist zu beachten?

2. Business Development im speziellen Sinne: Wie ihr eure Geschichte verpackt und anderen Social Media Influencern schmackhaft macht.

Wenn eure Social Media Struktur steht, geht es darum eure Geschichte online zu erzählen. Tom erläutert wie du eure Geschichte verpackst und erzählst, so dass es auch anderen Influencern schmackhaft gemacht wird.

3. Ein Thema, das nicht fehlen darf: Instagram Influencer Marketing und was meine aktuelle Meinung darüber ist.

Mit Abstand die populärste Variante um Social Media Reichweite aufbauen zu können ist die Zusammenarbeit mit Instagram Influencern. Dies sind Profile, die bereits sehr viel Reichweite haben. Wir gehen darauf ein, wie du mit diesen Influencern zusammenarbeiten kannst und dadurch eure Reichweite vergrößerst. Wie finde ich passende Influencer?

Klingt also nach einer Menge Spaß. Abonniert somit auf jeden Fall unseren Podcast, damit ihr keine weitere Folge verpasst. Lasst uns auch ein Abo auf iTunes oder unseren anderen Plattformen da!

Besucht auf jeden Fall mal unsere Webseite: https://teop-media.com/

Wir freuen uns auf euch! Bei Fragen, Wünschen oder Anregungen meldet euch einfach unter:

Facebook: https://www.facebook.com/teopmedia/
Twitter: https://twitter.com/TeopMedia
Medium: https://medium.com/@TeopMedia
Mail: info@teop-media.com

social media marketing podcast teop media start-up

Markenaufbau mit Social Media Marketing – Digital Marketing Strategies – Ep. 20

Markenaufbau mit Social Media Marketing

Marketing und Branding Infos bekommst du heute ohne Ende. Wir haben die heutige Episode wie folgt aufgebaut:

1. Warum besteht ein Unterschied zwischen Marketing und Branding Content?

Es gibt einen Unterschied zwischen Marketing und Branding. Beides hat eine Daseinsberechtigung und beides ist auch nötig, um eine Marke aufzubauen. Branding ist vor allem nützlich um Vertrauen zum Kunden aufzubauen. Marketing verfolgt einen anderen Zweck. Tom erklärt basierend auf unseren Erfahrungen, wie beide Werkzeuge einzusetzen sind um Markenaufbau mit Social Media Marketing zu betreiben.

2. Wie schaffst du es in 8 Schritten eine Marke mit euren Inhalten auf Social Media aufzubauen? Dabei sprechen wir über: Plattformen, Coporate Identity, Branding, Design, paid media, Influencer, Snapchat und Co.

Zwei Dinge: Zielgruppe und Stimme. Beides muss klar von dir definiert sein. Wen möchte ich mit meinem Marketing targeten? Wichtige Fragen sind: Wofür steht dein Unternehmen? Wer seid ihr und was verkauft ihr? Warum sollte ein Kunde zu euch gehen und nicht zum Konkurrenten? Tom erläutert wie du diese Fragen klärst.

Wenn du Antworten auf diese Fragen hast, geht es darum deine Social Channels aufzubauen. Hierbei gilt es einiges zu beachten, vor allem um die Corporate Identity einzuhalten.

3. Was sind unsere Special-Tipps für euch?

Tom verrät noch einige Tipps zu den besprochenen Themen. Es geht um den korrekten Einsatz von Content, so dass du deinen Kunden nicht ‚vergraulst‘. Wie schaffen es zum Beispiel YouTuber, Ihre Produkte wie Wasser in der Wüste zu verkaufen?

Klingt also nach einer Menge Spaß. Abonniert somit auf jeden Fall unseren Podcast, damit ihr keine weitere Folge verpasst. Lasst uns auch ein Abo auf iTunes oder unseren anderen Plattformen da!

Besucht auf jeden Fall mal unsere Webseite: https://teop-media.com/

Wir freuen uns auf euch! Bei Fragen, Wünschen oder Anregungen meldet euch einfach unter:

Facebook: https://www.facebook.com/teopmedia/
Twitter: https://twitter.com/TeopMedia
Medium: https://medium.com/@TeopMedia
Mail: info@teop-media.com

social media marketing podcast teop media start-up

Social Media White Spaces – Erfolg verzehnfachen – Digital Marketing Startegies – Ep. 18

Wie verzehnfachst du deinen Social Media Erfolg mit Social Media White Spaces?

1. Angebot und Nachfrage Verschiebungen

Tom erklärt wie man innerhalb des Marketings über Social Media White Spaces findet. Dies basiert auf der Verschiebung von Angebot und Nachfrage. Hierbei bilden sich interessante Lücken, die von deinem Content gefüllt werden können. Außerdem geht es um das Schaffen von Mehrwert. Wie kannst du dich von anderen Content Producern abheben?

2. Finde neue Social Media Wege

Heute noch YouTube Star zu werden ist schwierig. Der Markt auf der Social Media Plattform ist mehr oder weniger gesättigt. Tom erklärt dir wie du andere neue Wege findest, deinen Content zu vermarkten. Vor allem neue Plattformen spielen eine große Rolle. Diese sind schon an sich ein White Space, und ermöglichen auch dir deinen Inhalt zu verbreiten.

3. Erschaffe keinen Fake Content

Oft ist es verlockend, den Erfolg anderer Abzugucken indem man einfach den gleichen Content erstellt. Dies riecht dein Zuschauer sofort. Bleibe authentisch und ehrlich, es wird sich auszahlen. Tom erläutert im Detail Tipps und Tricks wie du deinen Content ausrichten kannst, und wie du White Spaces findest.

Findet White Spaces, also Lücken in dem aktuell online produzierten Content und füllt diese Lücken mit richtig guten Inhalten. Das lässt sich natürlich nicht über Nacht umsetzten und auch der Erfolg kommt nicht über Nacht. Wie ihr es jedoch trotzdem schafft euren Erfolg zu vervielfachen, worauf ihr achten müsst und welche Tipps euch dabei helfen werden, dass erfahrt ihr in der heutigen Episode!

Klingt also nach einer Menge Spaß. Abonniert somit auf jeden Fall unseren Podcast, damit ihr keine weitere Folge verpasst. Lasst uns auch ein Abo auf iTunes oder unseren anderen Plattformen da!

Besucht auf jeden Fall mal unsere Webseite: https://teop-media.com/

Wir freuen uns auf euch! Bei Fragen, Wünschen oder Anregungen meldet euch einfach unter:

Facebook: https://www.facebook.com/teopmedia/
Twitter: https://twitter.com/TeopMedia
Medium: https://medium.com/@TeopMedia
Mail: info@teop-media.com

social media marketing podcast teop media start-up

Content Marketing Strategie in 3 Stufen – Digital Marketing Strategies – Ep. 17

Content Marketing Strategie in 3 Stufen

Wir nehmen heute mal eine Marko-Perspektive ein und schauen uns eine gut funktionierende Content Marketing Strategie an, die wir regelmäßig bei uns und unseren Kunden verwenden. Dabei zeigen wir euch unsere ‚3 Layer Strategie‘, die wir im Detail besprechen und an Beispielen durchgehen. Diese Episode ist dazu wie folgt aufgebaut:

1. Vor dem Content: Welche Story willst du erzählen?

Viele wollen sich abheben, aber am Ende sind alle gleich. Dieses Problem haben viele Unternehmen, vor allem Start-Ups. Tom erläutert wie man seine Story klar definiert.

2. Was verstehen wir unter dem Attention, Setting und Deepening Layer? Wie verwendet man den Content aus diesen Layern?

Attention, Setting und Deepening. Wir erklären dir die verschiedenen Inhalts-Schichten und wofür sie stehen und welchen Job sie im Marketing übernehmen. Auch wird über verschiedene Werbeplattformen wie Google Adwords gesprochen und wann deren Einsatz sinnvoll ist. Welche Hürden haben manche dieser Plattformen?

3. Jemand der das richtig gut umsetzt: JP Performance

Am Beispiel von JP Performance zeigt dir Tom wie man die beschriebenen Content Strategien umsetzen kann. Wie nutze ich meine Leidenschaft zu dem was ich tue um mein Marketing zu verbessern? Tom erklärt JP’s Taktik, seine Strategien und warum er so einen guten Job macht.

4. Wie kannst du diese Strategie bei euch im Unternehmen implementieren?

Nun das wichtigste: Wie nehme ich diese Tipps zum Content Marketing mit in mein Unternehmen? Außerdem erklärt Tom wie du die Balance zwischen den verschiedenen Kanälen und Inhalten findest und hältst. Es geht auch um Timing, Scale und Connections.

Klingt also nach einer Menge Spaß. Abonniert somit auf jeden Fall unseren Podcast, damit ihr keine weitere Folge verpasst.

Besucht auf jeden Fall mal unsere Webseite: https://teop-media.com/

Wir freuen uns auf euch! Bei Fragen, Wünschen oder Anregungen meldet euch einfach unter:

Facebook: https://www.facebook.com/teopmedia/
Twitter: https://twitter.com/TeopMedia
Medium: https://medium.com/@TeopMedia
Mail: info@teop-media.com

social media marketing podcast teop media start-up

Neue Marketingmöglichkeiten mit Amazon Alexa Voice und Echo – Digital Marketing Strategies – Ep. 16

Voice Assistenten sind eine der größten Neuerungen in der Tech-Branche in 2017. Amazon mit Alexa Voice und Echo, Google mit Google Home und Apple mit Siri. Diese Assistenten öffnen neue Marketingmöglichkeiten, was das Thema des heutigen Podcasts ist.

Neue Marketingmöglichkeiten mit Amazon Alexa Voice und Echo

Was sind Amazon Echo und Alexa Voice überhaupt?

Tom erklärt euch die technischen Funktionen und Möglichkeiten des Amazon Voice Assistenten.

Wofür kann man das nutzen?

Außerdem gehen wir detailliert darauf ein, wie man die Funktionen von Amazon Alexa Voice nutzen kann.

Was sind denn überhaupt ‚Skills‘ bei Alexa und was kann ich mit diesen Skills machen?

Eng verknüpft mit dem letzten Punkt sind Alexa ‚Skills‘. Tom erläutert was diese Skills sind und wie man sie nutzen kann.

Warum müssen wir in nächster Zeit unser Content Marketing neu durchdenken, wenn wir in einer Welt mit Alexa, Siri, Google home bestehen wollen?

Der Hauptpunkt dieser Episode: Was sind neue Marketingmöglichkeiten mit Amazon Alexa? Anhand von Beispielen gehen wir durch, warum Amazon Alexa und andere Voice Assistenten für Marketing so interessante Möglichkeiten darstellen.

Wie hat sich die Marketing Landschaft in den letzten Jahren verändert und wie werden die Änderungen der kommende Jahre aussehen?

Fernsehen, Radio und Print-Medien sind schon lange nicht mehr die Werbeträger die heute eine Rolle spielen. Was ändert sich in den nächsten Jahren bezüglich Marketingmöglichkeiten?

Heute werden wir auf all diese Fragen eigene und in diese neue und spannende Welt von Voice-Technologie eintauchen. Wenn ihr wissen wollt, wie ihr euer Unternehmen schon jetzt für die Zukunft wappnen könnt, dann schaltet unbedingt ein!

Klingt also nach einer Menge Spaß. Abonniert somit auf jeden Fall unseren Podcast, damit ihr keine weitere Folge verpasst.

Besucht auf jeden Fall mal unsere Webseite: https://teop-media.com/

Wir freuen uns auf euch! Bei Fragen, Wünschen oder Anregungen meldet euch einfach unter:

Facebook: https://www.facebook.com/teopmedia/
Twitter: https://twitter.com/TeopMedia
Medium: https://medium.com/@TeopMedia
Mail: info@teop-media.com

social media marketing podcast teop media start-up

Snapchat Marketing Guide – Content Strategien & Snap Maps – Digital Marketing Strategies – Ep. 15

Snapchat Marketing Guide – Content Strategien, Geofilter, Stories, Snaps und Snap Maps

Der Geist hat heute unsere volle Aufmerksamkeit! In der heutigen Episode schauen wir uns Snapchat mal genauer an und tauchen wirklich tief in die verschieden Content Strategien ein, die du für euren Snapchat Account nutzen könnt und so euer Following aufbauen könnt. Der Snapchat Marketing Guide! Dabei ist diese Episode wie folgt aufgebaut:

1. Wer ist auf Snapchat und wie sieht die Demographie im Detail aus?

Snapchat ist anders als die anderen Social Media Plattformen. Snapchat stellt eine tolle Möglichkeit für Unternehmen dar, um Marketing zu betreiben. Zunächst erklärt Tom wie man die einzelnen Funktionen marketingtechnisch am besten nutzen kann.

2. Warum Snapchat und warum ihr gerade jetzt damit starten sollt

Außerdem erläutern wir was so besonders an Snapchat ist und den Grund, warum momentan ein guter Zeitpunkt ist um damit zu starten. Die Einfachkeit der App und gleichzeitig auch der Content Produktion ist hier der Schlüssel zum Marketing. Auch verraten wir einen Trick, um über die App auch als Unternehmen entdeckt werden könnt.

3. Vor- und Nachteile die euch die App bietet

Wie gehe ich mit den Vor- und Nachteilen von Snapchat um? Analytics ist zum Beispiel ein Thema was diskutiert wird.

4. Welche Content Strategien machen auf Snapchat Sinn und wie nutzt ihr Snapchat zum Branding?

Wie verpacke ich mein Produkt in Snapchat? Tom erklärt anhand von Beispielen wie dein Unternehmen mit seinem Produkt Snapchat zum Marketing einsetzen kann.

5. Snap-Maps: Das neue Baby von Snapchat und wie ihr es hacken könnt!

Ein kleiner Trick hilft, um auf Snapchat bekannter zu werden. Tom verrät ihn hier!

Klingt also nach einer Menge Spaß. Abonniert somit auf jeden Fall unseren Podcast, damit ihr keine weitere Folge verpasst.

Besucht auf jeden Fall mal unsere Webseite: https://teop-media.com/

Wir freuen uns auf euch! Bei Fragen, Wünschen oder Anregungen meldet euch einfach unter:

Facebook: https://www.facebook.com/teopmedia/
Twitter: https://twitter.com/TeopMedia
Medium: https://medium.com/@TeopMedia
Mail: info@teop-media.com